Kursleiter Jörg Dort


Joerg Dort

Jörg Dort, geb. 8. November, 1954 in Walenstadt/SG

Berufstätigkeit
Bis Ende 2003 Teilzeitarbeit in verschiedenen sozialen Berufen (Jugendarbeit, Fachleiter von Erwerbslosenprojekten, Programmleitung eines Asylprojektes, etc.). Seit 2004 biete ich hauptberuflich die „Traditionell Bogenschiessen“ Kurse an.

Bogentätigkeiten

  • Kursleitung der Wochenendkurse in Zürich und der 5 Abendgruppen, sowie der Projekte mit Unternehmen und verschiedenen Institutionen
  • Kursausbildungen bei Rainer Schwarz (Blacky) in Deutschland und CH
  • Bogenbaukurse bei Andreas Odermatt
  • Projekte mit grösseren Firmen (Google, AXA Winterthur, CS, UBS, IBM etc.)
  • Technikschulung und Materialtuning bei Norbert Knöbel, Villingen, Deutschland
  • Bogen – Parcoursbesuche in CH, D und A. Parcoursprojekte mit Unternehmen
  • Mehrere Wochenprojekte in der Forel Klinik, Ellikon an der Thur und weitere Projekte mit sozialen Einrichtungen (INSOS, startagain, etc.)
  • Kursleitung des Aufbaukurses sowie der Sonntag Bogenmeditationen
  • Projekte mit Jugendlichen (Schenkung Dapples ZH, Krebsliga ZH, Schule Meilen etc.)
  • Verschiedene Anlässe mit Schulen, Fachverbänden und in der Weiterbildung (z.B. Lehrer-Weiterbildung St.Gallen, Projektwoche Berufsschule Südhalde Zürich, Akademie für Erwachsenenbildung Zürich etc.)
  • Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Kursleitern (z.B. mit Dr. Daniel Eggenberger ZH und Ivan Blatter Basel)

Kurse und Ausbildungen:

1981 – 1988 Besuche mehrerer wachstumsorientierten Projekten und Kursen in CH und D
Grundausbildung in Therapiearbeit, 1 Jahr in München.

1988 Teilausbildung an der privaten Schule des Theaters 1230 Bern

Ab 1981 Seit dieser Zeit integriere ich alltagsbezogene dynamische und stille Meditationen
Osho Meditationen, Burkhardt Kiegeland, Social Meditationen,
Wochenprojekte in ZEN – Meditation mit Jack Kornfield, Fred von Allmen u. Hans Peter Dür

1994 Kurse in Begegnen und Beziehungen bei Dipl. Psych. M. Faisst, Würzburg

1995 – 1996 Bildungs- und Beratungskurse für erwerbslose Personen beim Bildungsleiter des SAH Zürich

1999 – 2000 Besuch von weiteren wachstumsorientierten Kursen im Waldhaus Zentrum Lützelflüh und bei Sneh Victoria Schnabel in Freiburg (D)

2007 – 2008 Mehrere Kurse in der Tipping Methode (mit Hina Fruh, Hungen, D)

2011 Kursbesuche bei Klaus Konstantin (Waldhaus Lützelflüh)

2012 – 2016 Sommer-Retreats mit Christian Meyer (Gut Frohberg, Mecklenburg-Vorpommern, D)

2012 – 2018  zweimal je ein dreijähriges Training mit Christian Meyer (Karen Horney Institut, Berlin)

Projekte mit Berufsbildner/innen und Lernenden der Stadt Zürich
Gemeinsames Projekt mit Dr. Daniel Eggenberger in den Jahren 2008 – 2011
Zielgerichtet Ausbilden heisst: Zielen und Treffen
Eine Kombination von Berufsbildungswissen mit Bogenschiessen
Zielen und Treffen heisst: Immer wieder den eigenen Standort bestimmen.
Eine Kombination von persönlicher Standortbestimmung und Bogenschiessen.
Dr. Daniel Eggenberger (paeda-logics.ch)