Wochenendkurs (Basiskurs)


Wochenendkurs

Am Wochenende kommen Sie viel zum praktischen Schiessen! Dies in ganz verschiedenen Variationen und auf spielerische Art. Der Bogenraum an der Fröbelstrasse in Zürich ist ein sehr schöner und auch geeigneter Ort, um das intuitive Schiessen kennen zu lernen.

Am Basiskurs werden die Traditionellen Bogen geschossen. Die Traditionellen Bogen haben keine Zielvorrichtung (Visier). Diese Bogen lassen sich zielend (über den Pfeilschaft schauend) oder instinktiv (ohne bewusstes Zielen) schiessen.

Interessante Kursteile am Basiskurs sind auch die Parcoursvarianten und eine gut zu erlernende Aufbaumethode. Auch ist Zeit vorhanden, die Erfahrungen mit Bogenschiessen und den WegZiel-Themen auszutauschen.

Die Inhalte und Themen des Wochenendkurses:

Handhabung von Pfeil und Bogen, Materialkunde, Bogenvideos
(Zeitlupenaufnahmen, Turnierformen, Bogenarten, Instinktives Bogenschiessen, etc.)
Mehrere Kursteile mit praktischem Schiessen an beiden Kurstagen
Der Bewegungsablauf. Vom Stand bis zum Nachhalten. Die Atmung.
Die Geschichte von Pfeil und Bogen
Von den Amazonen, Samurais und den Zen-BogenschützInnen und…
Wahrnehmen – Mit dem sein was ist – Nichts Tun
Das Ende vom Prinzip Objekt – Handlung – Resultat
Die Polarität von Treffer und Fehlschuss (Bogenschiessen–Alltag)
Zielendes Schiessen mit Traditionellen Bogen (Lang- u. Recurvebogen ohne Visier). Bogentechnik. Wahrnehmungen während dem Schiessablauf
Bogenschiess-Meditationen
Die 12 Pfeile Meditation oder die 4 Pfeilrichtungen oder die Mitte Meditation. Alles Meditationen, welche zugleich mit Bogenschiessen durchgeführt werden
Spielerische Überraschungen mit Pfeil und Bogen (Parcoursvarianten)
Traditionelles Instinktives Bogenschiessen
Das Schiessen „ohne bewusstes Zielen“ ist faszinierend und eine Bereicherung für die Handhabung von Pfeil und Bogen
Die Parallelen der Weg und Ziel Aspekte im Bogenschiessen zum Alltag
Eine neue ideale Aufbaumethode für das instinktive Schiessen
Informationen über Bogentreffen in Zürich, Bogenvereine, gute Pfeilbogengeschäfte, Bogenbauer, Bogenbücher, Meditationen und anderes mehr!

Jörg Dort

Kursdaten

17. / 18. Juni 2017 in Zürich
02. / 03. September 2017 in Zürich reddot Dieser Kurs ist voll
07. / 08. Oktober 2017 in Zürich

Kurszeiten
Samstags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntags von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Die Mittagspause ist jeweils ca. 75 Minuten.

Kursort Zürich
Der Kursort ist ab HB Zürich oder besser noch ab Bahnhof Zürich Stadelhofen sehr gut zu erreichen. Sie erhalten mit den Kursunterlagen einen Ortsplan.

Bogenmaterial
Am Basiskurs wie auch am Aufbaukurs sind Traditionelle Bogen vorhanden. Im Aufbaukurs kommen noch Visierbogen dazu. Die Erfahrung an den Kursen hat gezeigt, dass es eine grosse Anzahl Bogen braucht, damit alle KursteilnehmerInnen einen passenden Bogen erhalten (richtige Stärke, Grösse, links- oder rechtshändiges Modell).

Anmeldung
Eine schritliche Anmeldung ist für den Kursbesuch erforderlich. Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldetalon in den Kursunterlagen an. Ob Sie sich nun mit dem Anmeldetalon anmelden oder per E-Mail oder telefonisch, Sie erhalten alle Kursunterlagen (ca. 7-8 Seiten) noch mit der Post zugesandt (nachdem ich die Wohnadresse von Ihnen erhalten habe).

Kurskosten
Erwachsene: 220.- Fr. Kurskosten und 80.- Fr. Unkosten
Jugendliche und Erwerbslose: 190.- Fr. und 80.- Fr. Unkosten

Die 80.- Fr. Unkosten sind für Anteil Raummiete/Werbung und Materialbenützung.

Das Alter der meisten KursteilnehmerInnen liegt etwa zwischen 25 und 55 Jahren. Den Kurs besuchten aber auch schon TeilnehmerInnen mit 75 Jahren oder ab 13 Jahren. Bei Schülern ist oft auch ein Elternteil mit dabei.

Die Bezahlung erfolgt via Banküberweisung oder mit einem nummerierten Einzahlungsschein (dieser wird Ihnen mit den Kursunterlagen zugesandt).

Sollten Sie anhand dieser Informationen Interesse an einem „Traditionell Bogenschiessen“ Wochenende haben, können Sie den Hauptteil der Kursunterlagen hier herunterladen (die restlichen Seiten werden Ihnen nach der Anmeldung zugesandt):

pdf Unterlagen zum Herunterladen (im PDF Format): Wochenendkurs (Basiskurs)